Neue Corona-VO Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit

14.03.2021

Anwendungsbereich erweitert, Öffnungen/Beschränkungen nun abhängig von der regionalen Inzidienz

Das Sozialministerium informiert über die gestrige Notverkündung der geänderten CoronaVO Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit.

Wesentliche Änderungen ergeben sich in § 1 „Anwendungsbereich“, sie gilt jetzt für ....

  • außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung,
  • Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit,
  • arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit,
  • internationale Jugendarbeit,
  • Kinder- und Jugenderholung,

Zudem wurde § 2 „Weitergehende Beschränkung der Beteiligtenzahl auf Grundlage der Sieben-Tages-Inzidenz in einem Stadt- und Landkreis“ neu aufgenommen. Je nach aktueller Inzidenzzahl im jeweiligen Landkreis soll dadurch Kindern und Jugendlichen der Zugang zu den Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit erleichtert werden, soweit dies das jeweilig Infektionsgeschehen zulässt.

HIER finden Sie die neue Verordnung im Detail.

Gemeinde Staig

Raiffeisenstraße 7
89195 Staig

(07346) 9603-0

nfstgd

Gemeinde Staig - Raiffeisenstraße 7 - 89195 Staig - nfstgd

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen