Bauminselpatenschaften

06.02.2019

Werden Sie Pate für eine Bauminsel!

In der Gemeinderatssitzung am o9.1o.2o18 wurde beschlosen, dass Anlieger im Rahmen einer Bauminselpatenschaft die Möglichkeit erhalten sollen, Bauminselflächen,die an das Wohngrundstück angrenzen, zu pflegen oder selbst zu gestten. Dies ist im Rahmen einer Pflegevereinbarung mit der Gemeinde möglich.
Verschönern auch Sie die direkte Umgebung vor Ihrer Haustür und steigern Sie die Lebensqualität in Ihrem Wohngebiet! Als Bauminselpatin oder -pate kümmern Sie sich um Ihre zugeteilte Insel das heißt:
• Sie jäten die Pflanzinsel und säubern die Randeinfassung regelmäßig
• Sie dürfen die Baumscheibe nach Ihren Vorstellungen bepflanzen bzw. anlegen, dabei ist darauf zu achten, dass Sichtfelder und der Verkehrsraum nicht eingeschränkt werden (Höhe und Ausladung der Bepflanzung).

Eine Bauminselpatin oder ein Bauminselpate muss sich nicht um die Kontrolle oder den Rückschnitt des Baums kümmern. Das bleibt weiterhin Aufgabe der Gemeinde Staig.

Insgesamt existieren auf dem Gemeindegebiet derzeit ca. 169 Inseln und Baumscheiben, welche zu einem Gutteil vom Bauhofpersonal oder bereits von Anliegern gepflegt werden.

Wie können Sie Bauminselpatin bzw. Bauminselpate werden?

Laden Sie die Patenschaftsvereinbarung herunter und geben Sie diese ausgefüllt mit Standortangabe Ihrer Wunschinsel bei der Gemeinde ab. Sie erhalten dann diese unterzeichnet, mit einem Lageplan zurück, auf welchem Ihre Bauminsel ersichtlich ist. Ab diesem Zeitpunkt gilt die Pflege, als an Sie übertragen. Selbstverständlich kann diese Patenschaft Ihrerseits jederzeit gekündigt werden.

Gemeinde Staig

Raiffeisenstraße 7
89195 Staig

(07346) 9603-0

nfstgd

Gemeinde Staig - Raiffeisenstraße 7 - 89195 Staig - nfstgd

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen