BMU fördert Erneuerung der Straßenbeleuchtung durch LED-Leuchten

Eine Maßnahme gefördert aus der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung Im Gemeindegebiet Staig befinden sich insgesamt 606 Straßenlampen mit unterschiedlichen Höhen von 3 bis 8 m. Der Stromverbrauch für die Straßenbeleuchtung betrug im Jahr 2o11 insgesamt rund 217.3oo kW. Der größte Teil der Leuchten ist mit der mittlerweile veralteten HQL (Quecksilberdampf) Leuchttechnik ausgestattet. 17 % der Leuchten werden bereits mit dem neueren energiesparenden NAV (Natriumdampf) Leuchtmittel betrieben. Mittlerweile hält die LED-Technik bei der Straßenbeleuchtung Einzug. Der Stromverbrauch bei dieser neuen Generation beträgt je nach Leuchtentyp und Montagehöhe zwischen 15 und 40 Watt/h.

Gefördert durch ...

Geördert durch

Gemeinde Staig - Schulweg 10 - 89195 Staig - nfstgd